Schulstart

10 Waschmaschinen Tipps

10 Waschmaschinen Tipps, die Ihnen den Tag retten

Um eine volle Waschleistung zu erreichen, müssen Sie sicher gehen, das Ihre Waschmaschine in einem Top Zustand ist. Dafür bieten wir Ihnen hier 10 Waschmaschinen Tipps, die Ihnen den Tag retten bzw. erleichtern sollen. Diese Tipps beziehen sich zum einen auf Pflege & Wartung der Waschmaschine, sowie auch Tricks zum Wäsche waschen.

Klingt gut? Dann lesen Sie weiter.

Damit Schwarzes schwarz bleibt

10 Waschmaschinen Tipps: Damit Schwarzes schwarz bleibt

Damit Schwarzes Schwarz bleibt, sollten Sie Oma’s Trick benutzen: Kochen Sie sehr starken Kaffee und geben Sie diesen während des Waschgangs zur Ladung dazu. Dies funktioniert bei Baumwolle besser als bei Synthetik. Gehen Sie aber bitte sicher, dass sich nur schwarze Klamotten in der Maschine befinden.

Reinigung des Waschmaschinenfilters

10 Waschmaschinen Tipps: Filter einfach reinigen

In den Filtern unserer Waschmaschinen sammelt sich von Haaren, Fusseln bis hin zu Kleinteilen alles, was in Hosentaschen noch so drin ist. Um Unreinheiten und starke Gerüche der Maschine zu vermeiden, sollten Sie den Filter regelmäßig säubern. Achten Sie hierbei darauf, ein Handtuch unter die Maschine zu legen, weil Wasser auslaufen könnte.

Schubfach der Waschmaschine reinigen

10 Waschmaschinen Tipps: Schubfach der Waschmaschine reinigen

Schubfach der Waschmaschine reinigen

Besonders in dem Schubfach sind Schimmelablagerungen keine Seltenheit. Im Gegenteil, hier sammelt und vermehrt sich Schimmel schnell und verbreitet einen unangenehmen Geruch. Und weil es unangenehm zu reinigen ist, ist unser Tipp: eine Spülbürste! Alternativ können Sie auch eine alte Zahnbürste nehmen, damit auch die Ecken des Schubfachs sauber werden.

 

Schimmelbildung vermeiden

10 Waschmaschinen Tipps: Schimmel vermeiden

Bei Nummer 4 unserer 10 Waschmaschinen Tipps geht es um Schimmel. Damit sich Schimmel gar nicht erst bildet, gibt es eine einfache Lösung. Reinigen Sie das Schubfach nach jedem Waschgang und setzen Sie es erst wieder in die Maschine, wenn es vollständig trocken ist. Dies verhindert die Schimmelbildung sowohl in der Schublade, als auch in der Maschine und in der Türdichtung.

Das Auslaufen von Farben verhindern

10 Waschmaschinen Tipps: Verhindern Sie das Auslaufen von Farben

Wer gerne Buntes trägt, will auch das die Kleidung in voller Farbe strahlt. Und der Geheimtipp für kräftige Farben, liegt nicht in irgendeinem chemischen Waschmittel, sondern steht in Ihrem Kräuterregal. Fügen Sie Ihrer Wäsche 1 Esslöffel Pfeffer hinzu, dies verhindert das Auslaufen der Farben.

Kalkablagerungen entfernen

10 Waschmaschinen Tipps: Kalkablagerungen vermeiden

Lassen Sie die Waschmaschine einmal im Monat ohne Wäsche und ohne Waschmittel auf dem heißesten Waschgang laufen, damit Sie sämtliche Bakterien und Kalkablagerungen entfernen können. Dies geht natürlich noch besser, wenn Sie einen professionelles Reinigungsmittel dazu geben. Wir empfehlen den Care + Protect Entkalker.

Das Wackeln der Waschmaschine verhindern

10 Waschmaschinen Tipps: Wackeln verhindern

Wenn Ihnen auffällt, dass die Waschmaschine während des Waschgangs stark in Bewegung ist, die Waschmaschine wackelt und in extremen Fällen sogar „wandert“, versuchen Sie etwas darunter zulegen damit Sie gerade steht. Denn wenn Sie sich zu stark bewegt, kann dies Schäden am Gerät verursachen.

Auf die richtige Ladung kommt es an

10 Waschmaschinen Tipps: die passende Ladung

Viele denken, es ist okay solange die Waschmaschine nicht überladen ist. Wenn Sie aber nur wenige, schwere Teile in die Maschine geben, kann dies das Gerät beschädigen. Also achten Sie darauf, die Waschmaschine nicht zu „leer“ und nicht zu voll zu packen.

Knoten und „Verheddern“ vermeiden

10 Waschmaschinen Tipps: Knoten und "Verheddern" vermeiden

Damit sich Socken, BHs, Spaghetti Tops, Bänder etc. nicht mit einander verhaken und Sie diese nach dem Waschen erstmal mühsam auseinander fuchteln müssen, legen Sie diese doch direkt in einen Wäschebeutel.

Zu viel Schaum vermeiden

10 Waschmaschinen Tipps: starkes Schäumen verhindern

Sie haben zu viel Waschpulver reingetan und bevor Sie reagieren können sieht die Waschmaschine aus wie eine Seifenwelt? Zu viel Schaum kann für einen Spülstopp führen, weil die Waschmaschine diesen als zu viel Wasser/Füllung identifiziert. In diesem Fall Weichspüler in einem Glas mit warmen Wasser auflösen und dazu geben, dann einen extra Spülgang wählen.

Wenn Sie diese Tricks im Hinterkopf behalten, steht Ihrem Heim- Waschsalon nichts mehr im Wege. Pflegen Sie Ihre Geräte ordentlich, damit Sie lange etwas davon haben.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Weitere interessante Artikel gibt es hier

  • Mikrowellen TippsMikrowellen Tipps Mikrowellen Tipps, die Ihren Alltag etwas einfacher gestalten Viele von uns assoziieren Fertiggerichte, schnelle und ungesunde Küche mit der Mikro...
  • Uni-StartUni-Start Tipps und Tricks, wie Sie sich optimal auf den Uni-Start vorbereiten können. Der Auszug aus dem vertrauten Elternhaus, kann eine sehr erfreuliche ...
  • WeltmeisterschaftWeltmeisterschaft Weltmeisterschaft 2018 Nach 4 Jahren warten, ist es nun endlich soweit. Die Weltmeisterschaft steht vor der Tür und die Vorbereitungen laufen scho...

Schreib einen Kommentar